PET entsorgen

Dass PET gesammelt und recycelt wird, ist grundsätzlich eine gute Sache. Was mir weniger gefällt, dass ich PET ausschliesslich bei den Geschäftsstellen oder in einem Recyclinghof abgeben kann. Die Sammelstelle auf der anderen Strassenseite (die ich vom Küchenfenster aus sehen kann) nimmt nur Glas und Alu/Blech.

Während ich im Recyclinghof die Flaschen auch in grossen Säcken ohne weitere Umstände abgeben kann, verbreitet sich bei den Händlern das kundenfeindliche Verhalten, vor den grossen Sammelbehälter (meist SBB Paletten mit Kunststoffrahmen) eine kleine Öffnung in den Weg zu bauen, damit man jede Flasche einzeln durch das Loch schmeissen muss. Macht überhaupt keinen Sinn. Ich empfinde das als reine Schikane. Die Flaschen müssen von meiner kleinen Tüte in die grosse Tüte vom Händler. Und das geht nun mal am Einfachsten und am schnellsten mit rüber schütten.

Je nach Laden kann man grössere Mengen beim Personal abgeben. Wo das nicht möglich ist, nun ja, ich glaube nicht, dass der Händler wirklich eine Handhabe hat, wenn ich den Sack voll PET-Flaschen einfach da abstelle, wo mich das kleine Loch am rein kippen hindert.